Kieswerk Menneke Karls GmbH Kies & Sand Ihr zuverlässiger Partner für Kies und Sand

Kies-und-Sand

Ihr zuverlässiger Partner für Kies und Sand!

Firmengeschichte

Das Kieswerk Menneke wurde 1949 von Dora und Johannes Menneke als Fuhrunternehmen gegründet. Schnell wurde das Hauptaugenmerk auf den Transport von Kies- und Sandprodukten gelegt.

Daraufhin wurde die erste Sandgrube in Rullstorf gegründet, kurz danach 1954 die zweite Grube in Ochtmissen, dann 1957 eine weiter Grube in Gifkendorf.

Es wurden nun schon drei Angestellte beschäftigt. Leider waren die Sandgruben in Rullstorf und Ochtmissen relativ schnell erschöpft. In der Zwischenzeit wurde eine neue Grube am Kronsberg bei Scharnebeck erschlossen, hier wurden aber über die gesamte Laufzeit archäologische Ausgrabungen durchgeführt, so dass hier nur langsam abgebaut werden konnte. 1974 wurde das heutige Hauptwerk in Buchhorst eröffnet.

Jetzt wurden die Geschicke des Kieswerk Menneke durch den Schwiegersohn Henri Karls geleitet, unter seiner Regie wurden 1982 die erste Brecheranlage angeschafft, 1992 die Sandgrube in Düssin eröffnet.

Im Jahr 1996 wurde von der Raiffeisenbank eine weitere Grube im OT Vier bei Boizenburg übernommen.

Im Jahr 2000 erfolgte die Übergabe an die beiden Söhne Marco und Stefan Karls und die Umgründung in eine GmbH, . Im selben Jahr wurde erneut eine Sandgrube in Rullstorf eröffnet.